Jens Glockzin Physiotherapie
Jens GlockzinPhysiotherapie

Manuelle Lymhdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendungen; ihre Wirkungsweise ist breit gefächert. So dient sie unter anderem als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine), welche nach Unterleibs- und/oder Brustkrebsoperationen entstehen können.

Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck angewandt werden, wird die Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben. Die manuelle Lymphdrainage wirkt sich überwiegend auf den Haut- und Unterhautbereich aus und soll keine Mehrdurchblutung, wie in der klassischen Massage, bewirken.

Weitere Indikationen sind sämtliche orthopädischen und traumatologischen Erkrankungen, die mit einer Schwellung einhergehen (Verrenkungen, Zerrungen, Verstauchungen, Muskelfaserrisse etc.).

Auch bei Verbrennungen, Schleudertrauma, Morbus Sudeck und ähnlichen Krankheitsbildern führt die richtige Anwendung der Manuellen Lymphdrainage zu einem schnellen Therapieerfolg.


   

       Kontraindikation

  • (bösartige) Tumore ohne Chemotherapie u/o Bestrahlung (veraltet), neuere Studien haben ergeben, dass Tumorzellen aktiv wandern, somit keine passive Wanderung ausgelöst wird.
  • ausgeprägte Herzinsuffizienz, meist Stadien 3 und 4 (cardiales Ödem)
  • erhöhte Temperatur des Körpers ab 37,5 Grad Celsius
  • entzündliche Vorgänge mit unklarer Genese (pathogene Keime)
  • akute, tiefe Beinvenenthrombose (Phlebothrombose) aber auch akute Thrombophlebitis
  • Erysipel (Wundrose) generell





 

Kurmittelhaus Schilf 

Jens Glockzin
Poststr. 1
87541 Bad Hindelang

 

Anmeldung:

Mo-Do: 08.30-12.00

              13.00-18.00

       Mi: 08.30-12.00  

       Fr: 08.30-12.00

 

Termine nach Vereinbarung



Behandlung gewünscht?

Rufen Sie uns einfach an:

Tel:  08324 2848

Fax:  08324 1482

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Hinweis für Kurpatienten

Bitte unbedingt beachten!

Melden Sie sich rechtzeitig bei uns an, möglichst 4-6 Wochen vor Antritt der Kur.

Wir halten dann Termine für Sie frei und können auch Ihre Wünsche bezüglich der Behandlungszeiten besser berücksichtigen.

Vielen Dank!

Wissenswertes von A bis Z

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kurmittelhaus Schilf

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.